Das Pudelwohl Konzept 2017-12-30T18:08:22+00:00

Fühl’ dich pudelwohl – mit dem über 3000 Jahre altem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin!

Erkennst du dich wieder?

Wenn auch nur zwei Punkte dieser Liste für dich zutreffen, dann weißt du gar nicht mehr genau, wann du dich das letzte Mal so richtig wohl gefühlt hast:

Müde aufwachen

Du wachst morgens auf und willst eigentlich gar nicht aufstehen, weil du dich wie gerädert fühlst? Denn du hast unruhig geschlafen, bist immer wieder aufgewacht und die Nacht war alles andere als erholsam.

Rücken & Nacken

Die Schmerzen im Nacken oder Rücken sind eigentlich normal geworden. Du weißt gar nicht mehr so richtig wie es sich anfühlt nicht verspannt zu sein. Und eines ist klar: Das schweißtreibende Fitnessstudio hilft nichts.

Verdauungsprobleme

Egal was du isst, in deinem Bauch rumort es ständig, es zwickt und zwackt. Völlegefühl, Blähungen, Magendrücken und Co wechseln sich ab, besonders wenn es im Leben wieder einmal stressig zugeht.

Stimmungsschwankungen

Manchmal bist du schlecht drauf und du weißt gar nicht warum. Oder du erlebst gerade einen guten Tag und eine klitzkleine Kleinigkeit bringt dich völlig aus der Bahn. Früher war das nicht so. Heute schießen deine Gefühle dich rum, wie eine Flipperkugel.

Innere Unruhe

Dein Leben ist busy. Du hast ständig etwas zu erledigen und tausend Dinge im Kopf. Das führt dazu, dass du dich nie so richtig zurück lehnen kannst. Einfach durchatmen und an nichts denken geht einfach nicht. Ständig treibt dich etwas an.

Negative Gedanken

Egal worum es geht: In deinem Kopf ist sofort eine lange Liste an Gedanken, warum das nicht funktionieren kann, warum das keine gute Idee ist und dass das so ohnehin keinen Sinn hat. Dein innerer Kritiker ist in den letzten Jahren immer lauter geworden.

Antriebslos und unmotiviert

Du nimmst dir zwar viel vor, verlierst aber schnell die Kraft das dann auch durchzuziehen. Und oftmals bleibt es bei den Gedanken und du bekommst einfach deinen Allwertesten nicht hoch, weil dir die Energie fehlt.

Kopfschmerzen

Der Klassiker. Drücken im Kopf, pochende Scherzen, ein Ziehen in der Schläfengegend etc. All das kommt immer wieder vor, du hast dich dran gewöhnt und die Kopfschmerztablette liegt immer in der Schreibtischlade.

Allgemeines Unwohlsein

Du kannst es nicht beschreiben, aber irgendwas stimmt nicht. Irgendwas läuft unrund. Als das Gefühl begonnen hat, war es noch störend. Mittlerweile gehört dieses dumpfe, komische Unwohlsein, das kommt und geht, irgendwie zu deinem Leben dazu.

Andere Beschwerden

Irgendwas ist immer. So richtig wohl gefühlt hast du dich jedenfalls schon lange nicht mehr.

Ja, ich will mich pudelwohl fühlen!

Für mich traf fast all das zu

Mir ging es jahrelang genauso. Ich hätte alle die obigen Punkte ankreuzen können. Das Schlimme ist: Ich dachte, dass das „normal“ ist. Dass man eben manchmal nicht so gut schläft, dass man eben manchmal unruhig ist, dass man sich eben manchmal müde fühlt, dass man sich manchmal eben nicht so ganz wohl fühlt.

Ich dachte, das muss so sein. Und dann stieß ich zum ersten Mal auf ein paar kleine Tipps aus der chinesischen Heilkunde und war verblüfft. Du brauchst weder Medikamente noch ausgeklügelte Ernährungs- und Fitnesspläne. Und schon gar nicht musst du regelmäßig sauteure Wellness-Wochenenden machen, damit du dich wieder pudelwohl fühlen kannst.

Das geheime Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin

Dein Körper weiß selbst schon ganz gut, was er wann braucht. Du musst nur wieder lernen, ihn zu verstehen.  Und ja, das haben wir leider alle in unserer heutigen, von Stress und Leistung bestimmten Zeit verlernt.

Seit Jahrtausenden konzentriert sich die traditionelle chinesische Medizin auf Wohlbefinden, auf einfachen und natürlich Weg. Und zwar ohne Pillen und Injektionen. Es geht nämlich auch anders.

Du wärst erstaunt, mit welchen einfachen Mitteln die chinesische Medizin arbeitet und wie sich deine unzähligen Alltags-Wehwehchen dadurch im Handumdrehen in Luft auflösen.

Leider ist vieles von diesem Wissen in unserer westlichen Welt unbekannt. Und dass die westliche Schulmedizin auf viele Probleme keine Antwort hat, hast du sicher bereits am eigenen Leib erlebt oder hast Verwandte und Bekannte wo die „normale“ Medizin einfach keine Antworten mehr hatte.

Das Hauptproblem ist dein Alltag

Du und ich wissen, dass der Alltag uns pausenlos einen Strich durch die Rechnung macht. Gesünder Ernähren? Aufwendig und zeitintensiv, dann lieber schnell mal einen Burger. Mehr Bewegung? Einen Tag musst du länger in der Firma bleiben, dann ruft dein Freund an und braucht deine Hilfe und der Besuche im Fitnessstudio muss dran glauben. Am Wochenende endlich mal entspannen? Familie besuchen, Shoppen, Zuhause endlich ein paar Dinge in Ordnung bringen und es ist schon wieder Montag und nichts ist mit „Entspannung“.

Die innere Unruhe, die Stimmungsschwankungen, die kleinen und größeren Wehwehchen kommen daher, dass du schnelle und kurzfristige Lösungen suchst. Wenn wir Kopfschmerzen haben, nehmen wir eine Tablette. Das hilft schnell. So sind wir es gewöhnt. Aber damit löst du das Problem nicht.

Ich meinem Alltag waren Nackenschmerzen und Müdigkeit völlig normal. Jahrelang hatte mich der Alltag im Griff und eine lange Liste an Beschwerden tauchten immer wieder auf. Und soll ich dir etwas verraten: Mir ist es nicht mal mehr so richtig aufgefallen. Ich wusste gar nicht mehr wie es ist sich „pudelwohl“ zu fühlen.

Der andere, richtige Weg: Das Pudelwohl Konzept

Dafür ist das Pudelwohl Konzept da. Jahrelang habe ich die dicken Wälzer der chinesischen Medizin durchgearbeitet, habe unzählige Seminare besucht, alles an mir selbst getestet und dann bei meinen Klienten erfolgreich angewendet. Ich bin überzeugt, dass die Methoden und das Wissen der chinesischen Medizin auch die Antwort für dich sind.

All das, was ich kann, weiß und angewendet habe findet sich in meinem Pudelwohl Konzept.

Stell dir einfach nur mal vor, wie es sein wird

Im Pudelwohl Konzept lernst du, deinen Körper wieder zu verstehen und deine Mitte zu stärken.

“Die Mitte” ist in der Traditionellen Chinesischen Medizin das Wichtigste überhaupt. Von ihr geht alles aus. Hast du eine starke Mitte, geht es dir, deinem Körper und deiner Seele gut. Kurz gesagt: Du fühlst dich pudelwohl!

Dabei ist es so einfach, die wertvollen Tipps rund um eine gesunde Ernährung (die Lust auf mehr macht, anstatt dir den Appetit zu verderben), ausreichend und richtige Bewegung und natürlich Entspannung.

Und mit jedem Tag mehr fühlst du, dass es wirkt. Fühlst, das sich eine Leichtigkeit in deinem Leben einstellt, die du schon lange vermisst hast. Und plötzlich kommst du drauf, dass du zum ersten Mal nach langer Zeit wieder in Ruhe durchgeschlafen hast. Dass ein Tag vergangen ist, an dem du die Entspannung in Nacken und Rücken gespürt hast. Dass langsam aber sicher das zurück kommt, was die Leichtigkeit in deiner Kindheit ausgemacht hat. Nämlich den Tag zu genießen und dich pudelwohl zu fühlen (anstatt deinen Körper unangenehm zu spüren).

All das, was zwickt und zwackt, was drückt, schmerzt, weh tut, ist einem Gefühl der Ausgeglichenheit und des Wohlbefindens gewichen. Kurzum: Du fühlst dich pudelwohl.

Das ist für dich drin

Das Pudelwohl Konzept besteht aus 7 Modulen plus einem Bonus-Modul und einer Einführung in die fünf Elemente und das Basiswissen der Chinesischen Medizin. Es gibt Video-Lektionen und Text-Lektionen, außerdem bekommst du PDFs, die du dir runter laden kannst, damit die Inhalte auch offline für dich nachschlagbar sind.

Modul 1 – Gesunde Ernährung

In diesem Modul erfährst du alles über die Grundregeln einer gesunden Ernährung nach der chinesischen Medizin. Vergiss’ nicht: Ein gesunder Lebensstil bedeutet auch Genuss!

Modul 2 – Stärkung der Organe

In diesem Modul erfährst du, was du für deine Organe – abgesehen von einer gesunden Ernährung – noch tun kannst. Hier bekommst du Tipps für jedes einzelne Organ.

Modul 3 – Die Jahreszeiten

In diesem Modul erfährst du alles über die gesunde Lebensführung mit dem Wandel der Jahreszeiten. Ich erkläre dir, was du zu beachten hast, um im Einklang mit der Natur zu leben.

Modul 4 – Die Emotionen

In diesem Modul erfährst du, wie du deine Emotionen bändigen kannst. Ich erkläre dir, welche Emotion für welches Organ steht und wie du dich auch über diesen Weg stärken kannst.

Modul 5 – Entspannung

In diesem Modul erfährst du, wie du durch Entspannungsübungen und Meditation ruhiger wirst und abschalten kannst. Ich zeige dir leichte Methoden, die du auch zwischendurch anwenden kannst.

Modul 6 – Positive Gedanken

In diesem Modul erfährst du, wie positive Gedanken und Dankbarkeit deine Gesundheit und dein ganzes Leben beeinflussen können. Du bekommst natürlich auch Anwendungsbeispiele.

Modul 7 – Gesunde Bewegung

In diesem Modul erfährst du, wie gesunde Bewegung aussieht. Ich gebe dir außerdem Übungen an die Hand, die du in deinen Tagesablauf einbauen kannst.

Bonus – Weitere Tipps

In diesem Bonus-Modul bekommst du weitere Tipps für eine gesunde Lebensführung von mir, die du leicht in deinen Alltag integrieren kannst.

In diesen Modulen steckt aber noch viel mehr… Nämlich ganze 12 meiner Einzelkurse:

Erfahre mehr über die einzelnen Kurse – einfach aufklappen

In diesem Kurs bekommst du eine Einführung in die Thematik der fünf Elemente.

Was sind die fünf Elemente? Was ist Yin und Yang? Wie wirken die fünf Elemente aufeinander und wie sind sie zugeordnet? Was soll das alles überhaupt?

Ein bisschen Theorie, allerdings nicht notwendig, um den restlichen Kurs zu verstehen.

In diesem Kurs dreht sich alles um das Erd-Element.

Wie kannst du deinen Verdauungsapparat, also Milz und Magen stärken?

Du bekommst eine komplette Anleitung zu diesem Element, inklusive Tipps zur Stärkung, der passenden Qi Gong Übung und Meridian-Dehnung.

Dieser Kurs hat eine Einführung und 6 Lektionen.

Erfahre in diesem Kurs alles über das Metall-Element und darüber, um welche Körperprozesse sich deine Lunge und dein Dickdarm den ganzen Tag lang kümmern.  Was passiert, wenn diese Organe geschwächt sind? Lerne, was du selbst tun kannst, um dein Metall-Element zu stärken und somit deinem ganzen Organismus etwas Gutes zu tun.

Dieser Kurs besteht aus einer Einführung und 5 Lektionen.

Erfahre in diesem Kurs alles, was es über das Wasser-Element zu wissen gibt.

Welche Beschwerden können bei Blockaden in diesem Element auftreten? Wie stärkst du deine Niere und deine Blase? Welche Übungen gibt es für dieses Element? All das lernst du in diesem Kurs.

Der Kurs besteht aus einer Einführung und 5 Lektionen.

Lerne das Holz-Element kennen. In diesem Kurs erfährst du, wie du das Holz-Element und die dazugehörigen Organe – Leber und Gallenblase – stärken kannst.

Welche Beschwerden äußern sich in diesem Element? Was kannst du dagegen tun? Alle Fragen rund um das Holz werden in diesem Kurs beantwortet.

Der Kurs besteht aus einer Einführung und 5 Lektionen.

In diesem Kurs dreht sich alles um das Feuer-Element.

Lerne, wofür dein Herz und dein Dünndarm sonst noch stehen, welche Farbe sie beeinflusst und welche Übungen du machen kannst, um das Feuer-Element zu stärken.

Der Kurs besteht aus einer Einführung und 5 Lektionen.

In diesem Kurs dreht sich alles um die Ernährung nach den fünf Elementen.

Du lernst die Grundregeln einer gesunden Ernährung nach der chinesischen Medizin kennen. Ich erkläre dir, welche Nahrungsmittel gut für dich sind und welche du eher meiden solltest. Aber keine Sorge, es ist einfach und gut in deinen westlichen Alltag zu integrieren.

Der Kurs besteht aus 4 längeren Video-Lektionen.

In diesem Kurs dreht sich alles um die wichtigste Mahlzeit des Tages – das Frühstück.

Erfahre, welcher Frühstücks-Typ du bist und welche Nahrungsmittel du brauchst, um mit viel Energie in den Tag zu starten.

Der Kurs besteht aus einer Einführung und 4 Lektionen.

Saftfasten war gestern. Mit der chinesischen Entgiftungskur bekommt dein Körper alles, was er braucht und du darfst dich ruhigen Gewissens satt essen.

In diesem Kurs erkläre ich dir, wie die Kur funktioniert und begleite dich per E-Mail durch deine Entgiftungs-Phase.

Der Kurs besteht aus einer Einführung und 6 Video-Lektionen. Außerdem bekommst du 5 E-Mails von mir.

In diesem Kurs führe ich dich durch das 8 Brokate Qi Gong, das dir hilft, alle deine Organe – also deinen gesamten Körper – und auch deine Seele zu stärken. Du bekommst also alle 8 Übungen plus Vorbereitungsübungen zum Aufwärmen.

Du erfährst, wofür welche Übung gut ist und wie du sie genau ausübst.

Der Kurs besteht aus einer Einführung, 8 Lektionen und einer Video-Zusammenfassung.

In diesem Kurs geht es um die Dehnungsübungen der einzelnen Meridiane. Jedes Organpaar wird durch eine bestimmte Übung angesprochen und Blockaden werden gelöst.

Du erfährst, wie die Übungen genau ausgeführt werden und welche Übung wofür gut ist.

Der Kurs besteht aus einer Einführung, 8 Lektionen und einer Video-Zusammenfassung.

In diesem Kurs lernst du die vier Jahreszeiten und ihre Bedeutung in der chinesischen Medizin kennen.

Welches Element herrscht in welcher Jahreszeit und was kannst du tun, um im Einklang mit der Natur zu leben?

Der Kurs besteht aus 4 Lektionen.

Ja, ich will mich pudelwohl fühlen!

Der Weg dorthin ist einfach und risikolos!

Hole dir jetzt mein Pudelwohl Konzept, probiere alles einfach mal aus und sei erstaunt, wie schnell du eine positive Veränderung spüren wirst. Das Schöne daran ist: Du hast NULL-Risiko, denn es gibt meine 14-Tage-Geld-zurück-Garantie. Wenn du (aus irgendeinem Grund) mit dem Pudelwohl Konzept nicht zufrieden bist, gebe ich dir dein Geld zurück.

Du siehst: Du kannst nur gewinnen.

Wie oft hast du schon Geld ausgegeben und bereits beim Eintippen des PIN-Codes gewusst, dass du diese Geld unnötig ausgibst. Dass es nur dazu da ist, deine Stimmung ein wenig zu heben.

Und wie oft hast du mit einem Lächeln Geld für dich ausgegeben mit dem Wissen, dass es dir gut tun wird. Spüre mal in dich rein. Wie sieht es beim Pudelwohl Konzept aus?

Klicke auf den Button, investiere in dein Wohlbefinden und hole dir all das zurück, was du in deinem stressigen Alltag verloren hast!

Jetzt zugreifen!

Investition in dein Wohlbefinden:
12 kleine monatliche Zahlungen à 24 Euro

Mein Pudelwohl Konzept habe ich aufgrund meiner Ausbildungen und Erfahrungen für dich konzipiert.

Ich habe 2010, nach 3jährigem Studium, meinen Gewerbeschein für Tuina – die chinesische Heilmassage – gelöst und seitdem mit vielen Klienten zusammen gearbeitet. In meiner Praxis konnte ich feststellen, dass sich die Beschwerden meiner Klienten verbesserten, wenn sie sich an meine einfachen Tipps hielten.

Selbst habe ich dieses Wissen natürlich auch in mein Leben integriert.

Als ich anfing 5mal wöchentlich zu trainieren und mich an diverse Ernährungsratschläge zu halten, merkte ich schnell, dass ich nicht auf dem richtigen Weg war, Ich besann mich wieder eines besseren, trainierte zwar weiterhin, integrierte aber auch das jahrtausendealte Wissen der chinesischen Medizin in meinen Alltag.

Die Bewegungsübungen, die einfachen Ernährungsgrundregeln und das Leben im Einklang mit der Natur taten mir außerordentlich gut. Meine Beschwerden, die bis dahin mein ständiger Begleiter waren, wurden besser, manche verschwanden sogar ganz.

Da ich bereits so tolle Erfolge mit dem Wissen der chinesischen Medizin hatte, möchte ich dieses Wissen nun auch dir weitergeben.

Ich möchte, dass du dich pudelwohl fühlst. Und genau dafür gibt es mein Pudelwohl Konzept.

Herzliche Grüße,

Close