Wie du deine unbewussten Geld-Blockaden erkennst und löst (auch für Millionäre interessant)

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Wie du deine unbewussten Geld-Blockaden erkennst und löst (auch für Millionäre interessant)

Bist du bereit, deine unbewussten Geld-Blockaden loszuwerden und einen neuen Weg zu gehen, um Freiheit, Unabhängigkeit und eine gesunde Beziehung zu Geld zu erschaffen?

Dann ist dieser Artikel genau der richtige für dich. Unabhängig davon, wie viel du im Moment verdienst.

Denn: Jeder hat unbewusste Geld-Blockaden. Auch Multimillionäre. Zumindest so lange, bis sie ausfindig gemacht und gelöst worden sind.

Aber was sind diese Geld-Blockaden überhaupt?

Geld-Blockaden sind keine negativen Glaubenssätze, falls du das angenommen haben solltest.

Hier gibt es einen gravierenden Unterschied, den ich dir gerne erklären möchte.

Der Unterschied zwischen negativen Glaubenssätzen und unbewussten Geld-Blockaden

Negative Glaubenssätze hast du dir mit der Zeit antrainiert. Entweder hast du sie von deinen Eltern, oder anderen Autoritätspersonen übernommen, oder du hast sie durch bestimmte Ereignisse in deinem Leben erschaffen.

Deine unbewussten Geld-Blockaden hingegen liegen in deiner Persönlichkeit und sind nicht antrainiert, oder von anderen Menschen weitergegeben worden. Man könnte sagen, dass du mit ihnen geboren wurdest.

Du kannst dir das so vorstellen, wie bei deinem Sternzeichen. Egal, ob du jetzt daran glaubst, oder nicht, dieses Beispiel hilft, die unbewussten Geld-Blockaden besser verstehen zu können.

Ich zum Beispiel bin Jungfrau. Der Jungfrau werden unterschiedliche gute und schlechte Eigenschaften nachgesagt, die also einen Teil meiner Persönlichkeit ausmachen.

Je nachdem, wie ich mich persönlich weiterentwickle, sind die negativen Eigenschaften sehr präsent, oder ich habe sie zu meinem Vorteil genutzt.

Genauso ist das auch bei den unbewussten Geld-Blockaden. Sie sind ein Teil deiner Persönlichkeit. Es kommt nur darauf an, was du daraus machst.

Du kannst also entweder “unwissend” bleiben, deine unbewussten Geld-Blockaden nicht aufdecken, demnach auch nicht lösen und somit von der Schattenseite deiner Persönlichkeit aus agieren.

Oder du siehst genau hin, schaust dir an, wie du in Bezug auf Geld tickst und löst deine Geld-Blockaden auf, um deine Geld-Persönlichkeit ins Licht zu bringen und deine Ziele erreichen zu können.

So können sich deine unbewussten Geld-Blockaden äußern

Geldblockaden
coworkingbansko / Pixabay

Du hast jetzt verstanden, was Geld-Blockaden sind und, dass sie in unterschiedlichen Ausprägungen vorhanden sein können.

Damit du noch ein genaueres Bild davon bekommst, wie sich deine unbewussten Geld-Blockaden in deinem Leben äußern können, habe ich eine kleine Liste für dich zusammen gestellt.

Wenn du dich auch nur in einem der folgenden Punkte wieder erkennst, dann hast du noch zumindest eine unbewusste Geldblockade, die dich davon abhält, in deine volle Kraft zu kommen was deinen Umgang mit Geld betrifft.

  • Du bist immer beschäftigt, arbeitest viel und hast kaum Zeit, um deinen Hobbys nachzugehen oder Freizeit mit deinen Lieben zu verbringen
  • Du hast das Gefühl, dass es eine gläserne Gelddecke gibt, die dich davon abhält, (noch) mehr zu verdienen
  • Du vermeidest es, einen Blick auf deinen Kontostand zu werfen und magst von “finanziellen Dingen” nichts wissen
  • Du verdienst gerade genug, um über die Runden zu kommen
  • Du kannst einnehmen so viel du willst, am Ende des Monats bleibt immer die gleiche Summe übrig
  • Du magst Menschen nicht, denen es “nur ums Geld” geht und glaubst, dass wohlhabende Menschen keinen guten Charakter haben
  • Du bist unterbezahlt, weißt aber nicht, wie du deine Preise erhöhen kannst
  • Du befürchtest, dass du härter arbeiten musst, um mehr Geld zu verdienen, was dich antriebslos macht
  • Du sehnst dich danach, mehr Geld zu verdienen, hast aber Angst davor, dass dich der “Reichtum” verändern könnte
  • Du gibst Nachfragen zu Rabatten, Mehrarbeit (auch Überstunden), verspäteten (Aus-)Zahlungen, etc. nach
  • Du traust dich nicht mit deinem Partner, deiner Familie, deinem Chef, oder deinen Kunden deutlich über Geld zu sprechen
  • Egal welche Strategie du ausprobierst, du verdienst einfach nicht mehr Geld
  • Du fühlst dich mit deinem Business oder deiner Karriere nicht wirklich wohl, egal wie viel Geld es oder so abwirft
  • Du bist gestresst durch die Diskussionen und Streitereien, die du mit deinem Partner wegen Geld hast
  • Du kannst nicht sparen

Und, hast du dich in irgendeinem Punkt wieder erkannt? Vielleicht sogar in mehreren?

Glückwunsch!

Denn du hast jetzt erkannt, dass du unbewusste Geld-Blockaden hast und das ist auch schon der erste und wichtigste Schritt, um sie zu lösen.

Nachdem du dir jetzt also bewusst bist, dass auch du unbewusste Geld-Blockaden hast, kommt der zweite Schritt.

Erkenne deine individuellen Geld-Blockaden

Ja, deine unbewussten Geld-Blockaden sind so einzigartig wie du selbst.

Das mag im ersten Moment merkwürdig klingen. Immerhin gibt es sicher mehr Menschen, auf die die oben genannten Punkte zutreffen.

Das stimmt natürlich.

Aber das sind auch nur die Auswirkungen deiner unbewussten Geld-Blockaden.

Kannst du dich noch erinnern, dass ich dir am Anfang des Artikels erklärt habe, dass deine unbewussten Geld-Blockaden ein Teil deiner Geld-Persönlichkeit sind?

Je nachdem, welche Geld-Persönlichkeit du bist, sind auch deine unbewussten Geld-Blockaden unterschiedlich.

Um es noch ein bisschen komplexer zu machen: Es gibt insgesamt 8 verschiedene Geld-Persönlichkeiten und du bist die Summe daraus. Je nachdem, wie stark welcher dieser Geld-Persönlichkeiten bei dir ausgeprägt ist, tickst du anders, wenn es um Geld geht und hast deine ganz eigenen unbewussten Geld-Blockaden.

Hast du erst einmal deine Geld-DNA erkannt, fühlt es sich an, als würden alle Puzzleteile deines Lebens an ihren Platz finden.

Du wirst verstehen, wie du in Bezug auf Geld tickst und was du tun kannst, um deine Geldprobleme in den Griff zu bekommen.

Der zweite Schritt ist also das Erkennen deiner individuellen Geld-Persönlichkeit und somit zeitgleich das Erkennen deiner unbewussten Geld-Blockaden.

Die wichtigsten Geld-Blockaden einer jeden der 8 Geld-Persönlichkeiten, will ich dir auch nicht vorenthalten.

Vielleicht erkennst du dich in der einen oder anderen ja wieder…

  • Du arbeitest ständig und hast kaum noch Freizeit, sogar deine Hobbys würdest du am liebsten zu Geld machen
  • Wenn es um Ausgaben geht, bist du übervorsichtig und hast richtige Schuldgefühle, wenn du etwas ausgibst
  • Du fühlst dich schon mit einfachen finanziellen Details überfordert und möchtest am liebsten gar nichts mit diesen Dingen zu tun haben
  • Es bereitet dir Unbehagen, selbst viel Geld zu verdienen, während andere Menschen gar nichts haben und vielleicht sogar hungern müssen
  • Das Spiel mit finanziellen Risiken fasziniert dich, während du dich aber nicht wirklich darum kümmerst, ein stabiles Einkommen zu generieren
  • Du gibst fast schon zwanghaft Geld für dein Image aus, während sich der äußere Schein nicht auf deinem Bankkonto zeigt
  • Dir ist es so wichtig zu geben, dass es dir unangenehm ist, auch einmal zu nehmen und einen angemessenen Preis zu verlangen
  • Du umgibst dich gerne mit Luxus, vermeidest es aber mit langweiligen Geldthemen in Berührung zu kommen

Fühlst du dich ertappt? Dann geht’s jetzt zum letzten Schritt…

Löse deine unbewussten Geld-Blockaden

Geldblockaden
nastya_gepp / Pixabay

Klar, was könnte der dritte Schritt anderes sein, als die Geld-Blockaden, die du jetzt ausfindig gemacht hast, zu lösen?

Jede Geld-Persönlichkeit hat ihren eigenen magischen Geld-Vertrag, ihre eigenen Stärken, Gaben und Herausforderungen, ihre eigene Affirmation und stärkenden Worte, die ihr dabei helfen, ihre unbewussten Geld-Blockaden zu lösen und eine gesunde Beziehung zu Geld zu erschaffen.

Du löst deine Geld-Blockaden also, indem du dich intensiv mit deiner Geld-DNA – also deiner individuellen Kombination der Geld-Persönlichkeiten – auseinandersetzt und mit ihr arbeitest.

Wenn du das richtig machst, dann:

  • wirst verstehen, wie du in Bezug auf Geld tickst
  • erkennst du, was deine Stärken sind und wie du sie für dich nutzen kannst
  • kannst du selbstbewusste Entscheidungen in Bezug auf Geld und dein Business oder deine Karriere treffen
  • wirst du nicht länger deinem unbewussten, sabotierenden Verhalten zum Opfer fallen
  • wirst du in deinem Leben (Business, Karriere und privat) liebevolle Grenzen setzen können
  • wirst du keine stressigen Diskussionen über Geld mehr führen, weil du das Verständnis und die Werkzeuge hast, um aus deinem höchsten, authentischen Selbst aus zu agieren

…weil du dann nämlich deine Geld-Persönlichkeit aus dem Schatten ins Licht gebracht hast und in deine volle Kraft gekommen bist.

Ab diesem Zeitpunkt bist du bereit, all die Handlungen zu setzen, die dazu führen, dass du richtig erfolgreich wirst.

Diese Handlungen kommen aus dir selbst heraus, weil du einfach intuitiv weißt, was passieren muss, damit der Erfolg, den du dir wünschst, sich einstellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

About Me

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Teilen
Pin
Twittern