Fühl’ dich pudelwohl! 15 Experten verraten ihren ultimativen Tipp!

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Wie du bestimmt schon mitbekommen hast, möchte ich, dass du dich pudelwohl fühlst!

Mit meinem Blog versuche ich dir den Weg in eine gesunde Lebensweise schmackhaft zu machen. Ich bin nämlich absolut davon überzeugt, dass “gesund leben” nichts mit Verzicht zu tun hat und der Genuss auf keinen Fall zu kurz kommen sollte.

Wenn du dir zu starre Regeln auferlegst und nur noch darüber nachdenken musst, was du jetzt tun oder lassen sollst, macht das Ganze doch überhaupt keinen Spaß mehr. Viel schlimmer noch. Es führt erst recht dazu, dass du dich schlecht fühlst. Dein Körper hat enormen Stress, wenn du dir Dinge verbietest und das mit Zwang machst anstatt mit Freude.

Dabei solltest du dir viel mehr Freude in dein Leben holen!

Um dich so richtig pudelwohl zu fühlen, müssen viele verschiedene Lebensbereich abgedeckt werden. Da ich keine Expertin auf jedem Gebiet sein kann, habe ich mir Hilfe aus den verschiedensten Rubriken geholt.

ICH HABE 14 EXPERTEN EINE FRAGE GESTELLT: “WAS IST DEIN ULTIMATIVER TIPP, UM SICH PUDELWOHL ZU FÜHLEN?”

Die Antworten haben mich tief berührt. Sie sind eine wahre Bereicherung. Und so unterschiedlich die Menschen sind, die mir geschrieben haben, so unterschiedlich fallen auch die Antworten aus.

Ich bin mir sicher, dass du dich alleine schon gut fühlen wirst, nachdem du die Antworten dieser unglaublich tollen Menschen gelesen hast! Trotzdem kann es nicht schaden, sie auch umzusetzen – gleich nachdem du mit diesem Artikel fertig bist.

Jetzt gebe ich das Wort weiter und wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!

THOMAS MANGOLD

Beruf: Autor, Blogger, Speaker
Website: http://selbst-management.biz

“Mein ultimativer Tipp um mich pudelwohl zu fühlen heißt eindeutig Sport! Körperlich bringt er mir Ausdauer und Kraft, mental steigert er meinen Fokus, meine Produktivität und meine Effizienz. Alles in allem also ein „pudelwohles“ Lebensgefühl.”

DR. PATRICIA RICCI

Beruf: Wild Woman Coach bei
www.villanatura.at & www.wildwomenweekends.com

“Um mich in sekundenschnelle pudelwohl zu fühlen, ziehe ich mir einfach die Schuhe aus, gehe hinaus in die Natur (und wenns nur ein Park in der Stadt ist), lege mich auf die Erde, setze ein Lächeln auf meine Lippen, leite manchmal noch gute Musik in meine Kopfhörer, schaue in den Himmel und erinnere mich wieder was wirklich wichtig ist: Im Hier & Jetzt zu sein.  Ahò.”

CHRISTOPH TEEGE

Beruf: Speaker, Buch- Autor, Box-Coach und Lehrbeauftragter an den Hochschulen Hildesheim, Hannover und Köln
Website: http://www.Christoph-Teege.de

“Machen Sie sich nicht verrückt! Wenn Sie überlegen, mehr Sport zu treiben, dann lassen Sie sich von den Medien nicht kirre machen und hören Sie bitte auf, sich mit Prominenten vergleichen zu wollen. In Hochglanz-Magazinen wird geschummelt was das Zeug hält. Also bleiben Sie ruhig und fangen einfach an – in ihrem Tempo und ohne Vergleiche mit anderen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei!”

SANDRA HEIM

Beruf: Gründerin von MAMA Revolution, Mompreneur Coach und Autorin
Website: www.mamarevolution.de

“Wenn ich meine Tochter ins Bett bringe und sie in meinen Armen einschläft, fühle ich mich pudelwohl. Ihr Wesen in aller Stille wahrnehmen zu können macht mich sehr glücklich. Kuschel dich so oft wie möglich in die Arme einer Person, die du liebst oder sorge dafür, dass du regelmäßig einen schnurrenden Kater bei dir auf dem Schoß liegen hast. Das erfüllt Dich augenblicklich mit Glücksgefühlen.”

MELANIE MITTERMAIER

Beruf: Berufsbezeichnung: Liebes-Coach, Bloggerin, Speakerin
Website: http://www.melanie-mittermaier.de

“Ein Gute-Laune-Anker: Ein Lied, ein Video, eine Audio-Datei (als Wecker z.B.). Wenn die Laune sehr im Keller ist, hilft mir eine kleine Übung. Ich schreibe auf einen Zettel: Wäre es nicht schön, wenn… ich mich besser fühlen könnte, bald wieder die Sonne scheint, mein Projekt ein Erfolg wäre, usw. Damit fokussiere ich mich auf das, was mir Spaß macht und ich fühle mich pudelwohl!”

JULIA GRUBER

Beruf: Ernährungs-Coach
Website: http://www.gruber-ernaehrung.ch/blog

 

“Übernimm die 100-prozentige Verantwortung für dein Leben und deine Gesundheit. Finde deinen Sinn des Lebens und tu die nötigen Schritte, um dein Leben so zu leben, wie du es dir vorstellst. Dich dabei gesund zu ernähren ermöglicht dir, die dafür nötige Energie und Lebensfreude zur Verfügung zu haben.”

DR. ALEXANDRA WIDMER

Beruf: Ärztliche Psychotherapeutin, Neurologin, Autorin und Gründerin des Projektes Stark und alleinerziehend
Website: http://www.starkundalleinerziehend.de

“Wenn ich mich pudelwohl fühle, sorge ich dafür, dass ich alle vier psychischen Grundbedürfnisse – Das Bedürfnis nach 1. Bindung, 2. Autonomie und Sicherheit, 3. Lustbefriedigung und 4. Selbstwerterhöhung und Anerkennung – zumindest zu 50% erfülle. Für mich ist der gemeinsamer Nenner die Liebe. Die Liebe zu mir selbst, zu Anderen und zum Leben.”

UTA NIMSGARN

Beruf: LebeSchön GeldCoach
Website: http://www.uta-nimsgarn.de

“LebeSchön. Es ist das, was dein Leben schöner macht. Es ist für mich, dass ich so in meinen Tag starten kann, wie ich es liebe. Mit ganz viel Zeit und Muse. Dann starte ich erfrischt und fokussiert in den Tag. Ich spüre es auch an den tollen Ergebnissen, die mein Tun dann hat. LebeSchön wirkt weiter. Es macht dein Leben schön! Und bringt ganz viel Geld! Geld liebt entspannte Menschen.”

MELANIE WERNER

Beruf: Coach für innere und äußere Schönheit
Website: http://www.melaniewerner.de

“Bis vor Kurzem war mein Terminkalender zugepflastert und ich ein angespanntes Nervenbündel. Ich brauchte mehr Leichtigkeit und fing an, täglich zu meditieren. Mit dieser inneren Ruhe organisierte ich meine To-Do-Liste nach der „Eat the frog“-Methode. Die wichtigste Aufgabe des Tages kommt zuerst. Ich war tiefenentspannt. Seitdem fühle ich mich pudelwohl! Fühl‘ dich anziehend schön.”

MARKUS CERENAK

Beruf: Autor, Online-Mentor
Website: http://www.markuscerenak.com

“Für einen auditiven Menschen wie für mich ist pudelwohl fühlen einfach. Denn Musik übernimmt für mich den Job im Handumdrehen. Einfach Simon & Garfunkel „Bridge cover troubled water” am iPhone anwerfen und den Song machen lassen. Gänsehaut und gute Gefühle auf Knopfdruck. Eine perfekte Strategie um schnell die Batterien aufzuladen.”

DIANA ZENZ

Beruf: BerufungsCoach und Positionierungsexpertin für vielseitige Solo-Unternehmer
Website: http://www.diana-grabowski.com

“Seiner Berufung zu folgen ist mein ultimativer Tipp. Das zu tun, was Du aus tiefsten Herzen gerne tust, wo Du vor lauter Begeisterung manchmal alles um Dich herum vergisst, wo Du fühlst, dass Du jetzt einen wertvollen Beitrag zur Gemeinschaft leistest. Etwas zu tun, dass Dir leicht von der Hand geht, dich in einem Gefühl von Flow von Tag zu Tag trägt.”

SEBASTIAN THALHAMMER

 

Beruf: High Performance Coach bei www.projektphoenix.com

“Mach etwas verrücktes. Kletter auf einen Baum, spring aus einem Flieger oder geh eisbaden. Was auch immer es ist: Tu es!”

DAVID KITZMÜLLER & KATHARINA WIMMER

 

Beruf: Blogger
Website:  www.gesundheit-blog.at

“Das Glück, das dem Moment innewohnt ist die Wunderwaffe schlechthin, wenn es darum geht sich pudelwohl zu fühlen. Meist hängen unsere Gedanken in der Zukunft oder in der Vergangenheit – viel zu selten leben wir im Hier und Jetzt. Das macht unzufrieden. Dabei wäre die Lösung so einfach: Wenn wir uns bewusst machen, was der aktuelle Moment bereithält, können wir uns mehr über die Gegenwart freuen.”

DR. RÜDIGER DAHLKE

Beruf: Arzt und Autor
Website: www.dahlke.at

“An 1. Stelle, die Spielregeln des Lebens lernen, also „Die Schicksalsgesetze“ und „Das Schattenprinzip“ zu verstehen.
An 2. Stelle eine Fastenwoche und anschließend die Ernährung auf pflanzlich-vollwertig, also „Peace-Food“ umstellen und dann noch den Schritt weiter zum „Geheimnis der Lebensenergie“ zu gehen.”

6 Antworten

  1. Eine sehr schöne Sammlung. Für mich sind es auch gute Lieder, mal so richtig abshaken, in der Natur spazieren gehen, mit einem guten Café in der Sonne sitzen…:)
    einen wunderschönen Montag!

    1. Hallo Susi!

      Danke für deinen wertvollen Beitrag! Es gibt so viele Dinge, um sich pudelwohl zu fühlen. Jeder muss nur wissen, was es für ihn bedeutet. 🙂

      Ich wünsche dir auch einen wunderschönen Tag!

      Herzliche Grüße,
      Natascha

  2. Inspirierende Sammlung! ich fühle mich pudelwohl , wenn ich kreativ sein kann. Ich liebe es, zu malen, zu nähen, zu kritzeln, zu schreiben.
    Liebe Grüße
    Maike

    1. Hallo Daniel!

      Die Zeit mit geliebten Menschen ist die wohl wertvollste Zeit. Danke für deinen Beitrag! Schön, wie sich hier immer mehr Tipps ansammeln. 🙂

      Herzliche Grüße,
      Natascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teilen
Pin
Twittern